Verkehrsunfall auf B31, PKW unter LKW (H2VU)

Verkehrsunfall auf B31, PKW unter LKW (H2VU)

Schwere Verletzungen zog sich ein 41 Jahre alter Fahrer eines Opel bei einem Auffahrunfall am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, auf der Bundesstraße 31 zu. Auf der rechten Fahrspur der doppelspurigen B 31 von Meersburg in Richtung Uhldingen fahrend, musste der 41-Jährige plötzlich feststellen, dass ein Sattelzug auf der rechten Fahrspur stand und fuhr heftig auf diesen auf. Hierbei entstand am Opel-Zafira ca. 25.000 und am Sattelauflieger ca. 5.000 Euro Sachschaden. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein 34 Jahre alter polnischer Lkw-Fahrer, auf der Suche nach einem Übernachtungsplatz, mit seinem Sattelzug nicht mehr auf den schon voll belegten Parkplatz „Wölfle“ fahren konnte und auf der rechten Fahrspur anhielt / stand.

Quelle: Polizeibericht

Einsatzart: Technische Hilfeleistung (H2VU)
Kurzbericht: Verkersunfall, PKW auf stehenden LKW aufgefahren
Einsatzort: B31, Höhe Parkplatz Wölfle
Alarmierung: am 08.12.2014 um 19:37 Uhr
Fahrzeuge
am Einsatzort:
ELW
HLF 20-16

LF16/12
GW-T
KdoW
alarmierte
Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen
Freiwillige Feuerwehr Meersburg
DRK Rettungsdienst
Polizei
Einsatzkräfte: 21

(lbe)