Unfall mit 1 LKW und 1 PKW, H2 VU

Unfall mit 1 LKW und 1 PKW, H2 VU

Schwerer Verkehrsunfall durch Frontalkollision auf der B31

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Montag, 08.07.2019, gegen 18:55 Uhr auf der B31 zwischen Oberuhldingen und Nußdorf. Ein in Fahrtrichtung Überlingen fahrender Sattelzug kam aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW einer 62-Jährigen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision von der Fahrbahn abgewiesen und kamen in der Böschung zum Stehen. Durch den Zusammenprall wurden der 34-jährige LKW-Fahrer sowie die Fahrerin des entgegenkommenden PKW schwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Da sich die Bergemaßnahmen des mit mehreren Tonnen Lebensmittel beladenen LKW schwierig gestalteten, musste die B31 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Uhldingen im Einsatz.

Quelle, Bericht: Polizeibericht KN

Einsatzart: Verkehrsunfall, H2VU
Kurzbericht: Verkehrsunfall auf der B31
Einsatzort: B31, zwischen Auffahrt Uhldingen und Oberhof
Alarmierung: am 31.05.2018 um 14:06 Uhr
Fahrzeuge
am Einsatzort:
MTW mit Führungsausstattung
HLF 20-16
LF 16/12
GWT
alarmierte
Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen
Freiwillige Feuerwehr Meersburg
Johanniter Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben
DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben
DFR Luftrettung
Polizei
Einsatzkräfte: 26 (Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen)

(lbe)