Neues aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr 11-2018

Neues aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr 11-2018

Auf Wiedersehen alte Gruppe

Im Sommer stand für einige unserer Kinder ein kleines Highlight an. Sie hatten die jeweilige Altersgrenze erreicht und durften somit in die nächste Gruppe wechseln.

Dies bedeutete für Janina, Celia und Luca, dass sie von Catharina  aus Kindergruppe 1 verabschiedet und von Sabrina in Kindergruppe 2 aufgenommen wurden. Die orangenen Mützen wurden gegen Helme und Westen getauscht und so durften sie mit den geliebten Bobby Cars in ihre neue Gruppe fahren.

Den etwas größeren Schritt machten Kathrin, Felix und Max.

Sie durften ein letztes Mal mit der Kindergruppe neben dem LF16 antreten, bevor sie von den Betreuerinnen Catharina und Sabrina und Kommandant Mischa Kaspar aus dieser verabschiedet wurden. Im Auto wurden die Kinderfeuerwehrwesten gegen die Jacken der Jugendfeuerwehr getauscht.  So konnten sie als neue Mitglieder der Jugendfeuerwehr auf der anderen Seite wieder aussteigen, wo in Spalier die Jugendfeuerwehr, die Jugendbetreuer und die drei Kommandanten auf sie warteten, um sie in Empfang zu nehmen.

(ssi/cko)