Fahrzeuge

Die Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen hat zur Bewältigung der vielseitigen Einsätze 8 Fahrzeuge zur Verfügung. Standort: Zentrales Gerätehaus in Oberuhldingen

Aktueller Fuhrpark

Kommandofahrzeug KdoW (VW-Golf Sportsvan)
  • Erstzulassung:  2017
  • Besatzung:   1/4
  • Feuerlöscher
  • Handfunkgeräte, Handlampen
  • Absperrband, Sanitätskasten

 

 

Mannschaftstransportwagen mit Führungsausstattung (Volkswagen-Crafter)
  • Erstzulassung: 2012Mannschaftstransportwagen mit Führungsausstattung
  • Hersteller Aufbau: Schäfer
  • Erstzulassung: 2012
  • Besatzung: 1/6
  • 6x 2-m Handfunkgeräte
  • 2x 4-m Mobilfunkgeräte
  • Computerarbeitsplatz
  • Drucker-/Faxkombination
  • Telefon
  • Funktisch hinter Fahrer- und Beifahrersitz
  • Analogfunk und Digitalfunkvorbereitung
  • Wechselrichter
  • Ladesteckdose
  • Umfeldbeleuchtung
  • Sondersignal-Warnbalkenanlage, Heckblitzkennleuchten
  • UKW-Radio
  • Feuerlöscher, Verbandskasten, Handlampen, Handlautsprecher, Warnkleidung, Führungswesten, Fernglas, Gaswarngerät
  • Alarm-, Einsatz  und Hydrantenpläne, Einsatzdokomentation

 

Mannschaftstransportwagen MTWMannschaftstransportwagen MTW (Ford)
  • Erstzulassung: 2012
  • Besatzung: 1/8 Personen
  • Feuerlöscher
  • Absperrmaterial zur Sicherung der Einsatzstelle
  • Handfunkgeräte, Handlampen

 

Hilfsleistungslöschfahrzeug HLF2016Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF2016
  • Fahrwerk: Daimler Benz
  • Hersteller Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 2006
  • Besatzung: 1/8
  • Pumpenleistung: 2.000 Liter pro Minute bei einem Nennförderdruck von 10 bar als Heckpumpe
  • Wasserbehälter: 2.000 Liter
  • Schaumbehälter: 120 Liter
  • Wasserwerfer auf dem Fahrzeugdach
  • Lichtmast mit 2x 1000W
  • Schnellangriffsleitung
  • 4-teilige Steckleiter, 1 Schiebleiter
  • 1 Sprungretter, 1 Krankentrage, 1 Schornsteinreinigungsgerät
  • Mehrzweckzug mit Zubehör
  • Geräte zur Ausführung von technischer Hilfeleistung wie z. B. hydraulische Schere und Spreizer

 

Drehleiter mit Korb DLK23-12 (Magirus)
  • Fahrwerk: Iveco
  • Hersteller Aufbau: Magirus
  • Erstzulassung: 2014
  • Besatzung: 1/2 Staffel Mann bzw. Frau
  • Gelenkleiter mit Einzelauszug
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • Rettungskorb: RC 300 mit 300 Kg Zuladung
  • 2 Pressluftatmer
  • Zwei Multifunktionssäulen für Krankentragenhalterung, eines Wenderohrs, Lüfteraufnahmeplatte oder dem Safety Peak
  • Halterung für zusätzliche Arbeitsscheinwerfer
  • Anschlagpunkte und Sicherheitspunkte zur Personensicherung und Rettung
  • Stromerzeuger, Kabeltrommeln, Beleuchtungsmittel
  • Schleifkorbtrage, Absturzsicherung, Abseilspinne, Dreiecksitztuch, Dreibein, Flaschenzug, Notfallrucksack
  • Schlauchmaterial, Kettensägen, Absicherungsmaterial

 

Löschgruppenfahrzeug LF16-12Löschgruppenfahrzeug LF16-12 (Mercedes)
  • Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 1990
  • Besatzung: 1/8
  • 1 festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 mit Nennförderstrom 1.600 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar als Heckpumpe
  • 1.200 l Löschwasservorrat
  • Schnellangriffsleitung
  • Schaumausrüstung / Schaummittelvorrat
  • Schlauchmaterial / Pressluftatmer
  • 4-teilige Steckleiter, 1 Schiebeleiter
  • 1 Klappleiter
  • 1 Sprungretter, 1 Krankentrage
  • 1 Schornsteinreinigungsgerät
  • 1 Stromgenerator, 1 Lichtmast 2x 1.000 W
  • Geräte zur Ausführung von technischer Hilfeleistung wie z. B. hydraulische Schere und Spreizer

 

Tanklöschfahrzeug TLF16-25Tanklöschfahrzeug TLF16-25 (Magirus)
  • Hersteller Aufbau: Magirus Deutz
  • Erstzulassung: 1976
  • Besatzung: 1/5
  • 1 festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 mit Nennförderstrom 1.600 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar als Heckpumpe
  • 2.500 l Löschwasservorrat
  • Schaumausrüstung / Schaummittelvorrat
  • Schlauchmaterial / Pressluftatmer
  • 4-teilige Steckleiter
  • 1 Stromgenerator, 2 Flutlichter je 1.000 W
  • Tauchpumpe

 

Gerätewagen Transport GW-TGerätewagen Transport GW-T (Mercedes-Benz)
  • Hersteller: Aufbau: Hensel
  • Erstzulassung: 2011
  • Besatzung: 1/5
  • Handfunkgeräte, Handlampen
  • Lichtmast mit 4 x Xenon Scheinwerfer
  • Multifunktionsleiter
  • Schlauchwickler
  • Heckwarnsystem mit 4 Blinkleuchten
  • Faltsignale und Absicherungsmaterial
  • Ladebordwand
  • Wechselrollwagen
    • 2x Rollwagen B-Schlauch a) 540 m
    • 2x Rollwagen TS 8/8 (Tragkraftspritze mit Zubehör)
    • 1x Rollwagen Strom und Licht (Stromgenerator, Lichtmast mit LED Strahler und Kabeltrommel)
    • 1x Rollwagen Unwetter (Motorsägen, Fellkeile und Zubehör)
    • 1x Rollwagen Wasser (Tauchpumpe, Schmutzwasserpumpe mit Zubehör, Wassersauger mit Zubehör)
    • 1x Rollwagen Umweltschutz (Auffangmulden, Injekterpumpe, Schachtabdeckung, Ölbindemittel, Straßenbesen, Schaufeln)

Frühere Fahrzeuge

Kommandofahrzeug KdoW (Mercedes)Kommandofahrzeug KdoW
  • Erstzulassung: 2012
  • Besatzung:  1/4
  • Feuerlöscher
  • Handfunkgeräte, Handlampen
  • Absperrband, Sanitätskasten

 

 

KommandofahrzeugKommandofahrzeug
  • Hersteller: BMW
  • Erstzulassung: 1990
  • Besatzung: 1/4
  • Motorleistung: 90 KW / 130 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.000 kg
  • Feuerlöscher
  • Handfunkgeräte, Handlampen
  • Absperrband, Sanitätskasten
  • Alarm-, Einsatzpläne

 

Einsatzleitfahrzeug MTW (VW)Einsatzleitfahrzeug MTW (VW)
  • Hersteller Aufbau: Wicher
  • Erstzulassung: 1980
  • Besatzung: 1/8
  • 2x 4m Funkgeräte
  • 3x 2m Handfunkgeräte
  • Werkzeugkasten
  • Sanitätskasten
  • Feuerlöscher, Handlampen, Handlautsprecher, Warnkleidung, Absperrmaterial

 

Mannschaftstransportwagen MTW (Mercedes)Mannschaftstransportwagen MTW (Mercedes)
  • Hersteller Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 1989
  • Besatzung: 1/8
  • Feuerlöscher
  • Absperrmaterial zur Sicherung der Einsatzstelle
  • Handfunkgeräte, Handlampen

 

Drehleiter mit Korb DLK23-12 (Magirus)
Drehleiter mit Korb DLK 23-12
  • Hersteller: Aufbau: Magirus Deutz
  • Erstzulassung: 1976
  • Besatzung: 1/5
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • 1 Wendestrahlrohr für Montage auf Korb
  • 2 Anhängevorrichtungen für Scheinwerfer am Korb
  • 1 Stromgenerator / 2 Flutlichter, je 1.000 W
  • Krankentragehalterung
  • Schleifkorbtrage
  • Schlauchmaterial /Pressluftatmer
  • außer Dienst gestellt: 2014

 

 

Löschgruppenfahrzeug LF8 schwerLöschgruppenfahrzeug LF8 schwer (Magirus Deutz)
  • Hersteller Aufbau:  Magirus Deutz
  • Erstzulassung: 1972
  • Besatzung: 1/8
  • 1x  festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 mit Nennförderstrom 800 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar als Frontpumpe
  • 1 Feuerlöschkreiselpumpe als Tragkraftspritze TS 8/8 im Aufbau eingeschoben
  • Schaumausrüstung / Schaummittelvorrat
  • Schlauchmaterial / Pressluftatmer
  • 1 Krankentrage
  • 3-teilige Schiebleiterleiter
  • 1 Drucklüfter

 

Löschgruppenfahrzeug LF8Löschgruppenfahrzeug LF8 (Mercedes)
  • Hersteller Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 1968
  • Besatzung: 1/8
  • 1x  festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 mit Nennförderstrom 800 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar als Frontpumpe
  • 1 Feuerlöschkreiselpumpe als Tragkraftspritze TS 8/8 im Aufbau eingeschoben
  • Schaumausrüstung / Schaummittelvorrat
  • Schlauchmaterial / Pressluftatmer
  • 1x 4-teilige Steckleiter / 1 Krankentrage

 

Löschgruppenfahrzeug LF8 (Mercedes)Löschgruppenfahrzeug LF8 (Mercedes)
  • Hersteller Aufbau: Bachert
  • Erstzulassung: 1971
  • Besatzung: 1/8
  • 1 festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 mit Nennförderstrom 800 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar als Frontpumpe
  • 1 Feuerlöschkreiselpumpe als Tragkraftspritze TS 8/8 im Aufbau eingeschoben
  • Schaumausrüstung / Schaummittelvorrat
  • Schlauchmaterial / Pressluftatmer
  • 4-teilige Steckleiter / 1 Krankentrage

 

TragkraftspritzenfahrzeugTragkraftspritzenfahrzeug (Volkswagen)
  • Hersteller: Aufbau: Magirus
  • Erstzulassung: 1957
  • Besatzung: 1/3
  • 1 Feuerlöschkreiselpumpe als Tragkraftspritze TS 8/8 im Aufbau eingeschoben
  • Schlauchmaterial

 

Schlauchwagen SW 1000Schlauchwagen SW 1000 (Volkswagen)
  • Hersteller: Aufbau: Ziegler als TSF, dann Umbau durch Feuerwehr zum SW 1000
  • Erstzulassung: 1956
  • Besatzung: 1/2
  • 2-teilige Steckleiter
  • 1000 m Schlauch

 

 

Saugfeuerlöschspritze Weberei Spek MühlhofenSaugfeuerlöschspritze Weberei Spek Mühlhofen
  • Hersteller:Aufbau: Blersch Überlingen
  • Baujahr: 1896
  • Besatzung: 2

 

 

Saugfeuerlöschspritze OberuhldingenSaugfeuerlöschspritze Oberuhldingen
  • Hersteller Aufbau: Blersch Überlingen
  • Baujahr: 1888
  • Besatzung: 4

 

 

Hydrantenwagen UnteruhldingenHydrantenwagen Unteruhldingen
  • Baujahr: 1911
  • Besatzung: 2